Westböhmische Zweigstelle

Messier- Marathon 2010

Die Westböhmische Zweigstelle der Tschechischen Astronomischen Gesellschaft ladet alle Interessierten zusammen mit der Sternwarte und Planetarium in Pilsen und der Sternwarte in Rokycany herzlich zum nächsten Messier-Marathon an.


logo

In diesem Jahr ist die geeignete Nacht für eine Stattfindung des Messier-Marathons vom 20./30.3.2010 (vor allem im Hinblick auf die Mondphase). Die Beteiligten werden die Möglichkeit haben fast alle von 120 Objekten zu beobachten.

Erschrecken Sie sich vor der hohen Zahl der 110 Objekte – es ist wirklich nichts zu befürchten. Sie können in Ihrem eigenen gemütlichen Tempo mit Freude beobachten. Messier-Marathon ist nicht so ernster Wettkampf, wie man auf den ersten Blick meinen konnte. Es geht uns vor allem um Spaß und Behaglichkeit.

Aber Ergebnisse haben natürlich auch ihren Wert. Für erfolgreiche Beobachter (die mehr als 50 Objekte beobachten) haben wir originelle Diplome vorbereitet und der absolute Gewinner erhält noch einen Sonderpreis.

Die Regeln des Marathons und andere Details finden sie in der Einladung.

Wichtige Zeitpunkte:

Samstagabend 20.3.2010 Präsentation ab 16.30 MET 15.30 UT
Meldeschluss 18.00 MET 17.00 UT
Sonnenuntergang 18.20 MET 17.20 UT
Offizieller Beginn (Sonne -6°) 18.50 MET 17.50 UT
Nautische Dämmerung(Sonne -12°) 19.28 MET 18.28 UT
Astronomische Dämmerung (Sonne -18°) 20.07 MET 19.07 UT
Sonntagmorgen 21.3.2010 Monduntergang 00.02 MET 23.02 UT
Astronomische Morgendämmerung (Sonne -18°) 04.18 MET 03.18 UT
Nautische Morgendämmerung (Sonne -12°) 04.57 MET 03.57 UT
Offizieller Abschluss des Marathons (Sonne -6°) 05.35 MET 04.35 UT
Sonnenausgang 06.05 MET 05.05 UT
Veröffentlichung der Ergebnisse 06.15 MET 05.15 UT

Vorläufige Registration ist nicht notwendig.


Messier-Woche

In Hinsicht zu der am meisten nicht erfreulichen Wettervorhersage haben sich die Organisatoren des Marathons auch dieses Jahr entschieden, den Interessierten größere Chance auf eine erfolgreiche Beobachtung zu bieten. Sie können Ihren privaten Marathon schon mehr als eine Woche vor dem offiziellen Anfang irgendwo in aller Welt „zurücklegen“. In diesem Jahrgang werden alle Beobachtungen ab der Nacht 12./13.3. in Gesamtwertung genommen. Bitte halten Sie sich an der Ehrlichkeitsregel und an der erlaubten Ausrüstung, die auch für den offiziellen Marathon gelten. Es ist notwendig Ihre Ergebnisse auf der Sternwarte in Rokycany abzugeben (Form: Nacht der Beobachtung + beobachtetes Objekt + Zeit der Beobachtung minutengenau und Beobachtungsgerät) und zwar spätestens am Samstag 20.3. bis 18 Uhr!



Zurück zur Startseite des Messier-Marathon.

Autor: Eva Jírová
Last Update: 3. 3. 2010

© 2006-2020 Westböhmische Zweigstelle Tschechische astronomische Gesellschaft