Westböhmische Zweigstelle

2003 - der erste Versuch

Im Jahr 2003 war es nur ein Versuch einen historisch ersten Messier-Maraton im Westböhmen zu organisieren. Als Hauptorganizatoren galten die Westböhmische Zweigstelle der Tschechischen astronomischen Gesellschaft, die Sternwarte und Planetarium in Pilsen und die Sternwarte in Rokycany.


Im Hinblick auf die Mondphase war die geeignete Nacht vom 29./30. März 2003, leider gönnte uns das Wetter nicht ins Weltall zu blicken. Auch bei diesen Bedingungen haben sich etliche Interessante wegen Beobachtung in der Sternwarte getroffen. Und alle haben ein Diplom als Trostpreis bekommen.


Diplom za účast

Autor: Eva Košičárová
Last Update: 5. 11. 2007

© 2006-2019 Westböhmische Zweigstelle Tschechische astronomische Gesellschaft